28 November, 2010

Makeup Factory Make up Base


Zu allererst muss ich sagen, dass ich nie wirklich mich um Bases gekümmert habe, aber immer als ich in YouTube Videos welche gesehen habe, verspürte ich den Drang dazu auch eine zu haben.
Bisher hatte ich nur die von p2, die aber einen leichten Schimmer auf der Haut hinterlässt und der Schimmer ist danach überall.. muss ich deshalb nich immer haben ;) Ach und den Primer von L'Oreal Studio Secrets habe ich ja auch noch. Habe ich hier schon mal vorgestellt.
Seit längerem schleiche ich aber um die Make Up Base von Make up Factory herum, und da ich dank meinem Geburtstag wieder etwas Geld hatte, hab ich ihn endlich gekauft. Er ist eben doch nicht so ganz billig...


Inhalt: 15ml
Preis: Make up Base – 19,50 Euro (UVP)
Verpackung ist hochwertig und kommt mit praktischem Pumpspender.



Make up Factory beschreibt sie so:
"Die transparente Make up Base ist die Basis einer perfekten Grundierung. Sie bereitet die Haut auf ein Make up vor, erleichtert das Auftragen einer Foundation und optimiert deren Haltbarkeit. Enthaltenes Wasser erfrischt die Haut, sie fühlt sich sofort weicher an und wirkt jünger. Der enthaltene Puder mattiert ölige Hautstellen. Die Base selbst ist auf der Haut nicht spürbar und für alle Hauttypen geeignet."

Ich benutze die Makeup Base eigentlich hauptsächlich in der T-Zone, denn auf dem ganzen Gesicht wirkt es zumindest auf meiner Haut etwas schwer. Die Base mindert es etwas, dass ich über den Tag hinweg an den üblichen Zonen ölig werde, dennoch hält es auch nicht ewig und nach und nach fettet meine Haut dann doch nach und ich muss pudern. 
Ob der Auftrag einer Foundation nun erleichtert ist oder deren Haltbarkeit optimiert kann ich nicht direkt bestätigen. Den Auftrag empfinde ich ehrlich gesagt wie immer, genauso wie die Haltbarkeit meiner Foundation. Dazu sollte ich aber sagen, dass ich eh nie sonderlich Probleme habe mit dem Verlaufen der Foundation, da meine Foundation recht gut ist. 

Was ich allerdings bestätigen kann ist, dass sich die Haut wesentlich besser danach anfüllt, ABER es würde auch besser gehen. (zb der L'Oreal Primer macht die Haut seidiger)
Ein weiterer Pluspunkt geht an die Konsistenz. Sie ist wie ein Gel und lässt sich gut auftragen, auch wenn ich das Gefühl habe, dass es nicht gerade ergiebig ist - wird sich aber noch rausstellen!


Im großen und ganzen ist es kein Topprodukt aber auch kein Flopprodukt.
Ich wurde nur in meiner Theorie bestätigt, dass Primer eigentlich nicht unbedingt notwenig sind und man auch gut ohne auskommt, zumindest bei meinem Hauttyp.

Kommentare:

  1. woher hast du Sie bzw wo gibt es Sie zu kaufen ?
    :)

    AntwortenLöschen
  2. Ist die Eigenmarke von Müller. also in jedem Müller zu bekommen ;)

    AntwortenLöschen